Am 6.6.1727 geht es bei der letzten Saisonvorstellung der Oper „Astianatte“ von Giovanni Bononcini „heiß“ her.

Bei dieser Aufführung beschimpfen sich die beiden PrimadonnenPrimadonna Eine Primadonna ist ursprünglich die „erste“ Sängerin einer Operngesellschaft. Sie sang die Hauptrolle in einer Oper. Faustina Bordoni und Francesca Cuzzoni gegenseitig auf der Bühne aufs heftigste. 

Dieser Vorfall bringt kurioserweise für beide Sängerinnen Engagements in ganz Europa mit sich.

Zeitreisende Touristen sind bei dieser außergewöhnlichen Aufführung dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.